Level 2

Level 2

Die perfekte Vorbereitung auf größere Trailabenteuer & Bikereisen!

In Level 2 greifen wir so richtig an! Nachdem du die Grundlagen im Basic und Intermediate Kurs gefestigt hast, kümmern wir uns jetzt um neue Dinge! Du willst endlich mal wissen, wie der Bunny Hop geht? Oder wie man Spitzkehren richtig anfährt? Dann bist du hier genau richtig. Egal ob für den Bunny Hop oder anspruchsvolle Trailabenteuer - in diesem Kurs legen wir den Grundstein für das nächste Level! Du lernst alles, um die meisten Trails bewältigen zu können.

Inhalte des Advanced Kurses:

  • Bike-Check
  • Advanced Kurventechnik
  • Kurventechnik auf dem Trail
  • Einstieg in die Spitzkehrenfahrt
  • Vorderrad und Hinterrad anheben
  • Manual- und Wheelieimpuls
  • Einstieg Bunny Hop
  • Steilabfahrten meistern
  • Mittelgroße Hindernisse, Stufen & Wurzeln überwinden
  • Linienwahl & Blickführung im Trail

Doppelpack Menü

10% ab 2 Kursen: Ideal für Freunde, Paare oder 2 Kompaktkurse an einem Tag!

    Filtern

      FAQs

      Klar. Wenn du alleine oder mit deiner Crew ein eigenes Training absolvieren willst, schau dir unsere Privatkurse an.

      Falls du dich nicht zwischen zwei Schwierigkeitsstufen entscheiden kannst, empfehlen wir meist das niedrigere Level. Du kannst uns allerdings auch gerne eine Nachricht über das Kontaktformular schreiben oder anrufen.

      Ja, bei uns finden die Kurse ab 4 Teilnehmern statt. Vereinzelt finden die Kurse auch mit weniger Teilnehmern statt, diese Entscheidung liegt dann beim jeweiligen Trainer.

      Die Gruppengrößen unterscheiden sich je nach Kursinhalt und Ziel. Höchstens werden allerdings 8 Teilnehmer pro Trainer aufgenommen, um den maximalen Lernerfolg zu erzielen.

      Als Outdoor-Enthusiasten stört uns etwas Regen nicht. Bei Unwetterwarnungen werden die Kurse jedoch abgesagt. Je nach Kursinhalt werden die Kurse auch bei sehr schlechtem Wetter oder lang anhaltendem Regen abgesagt.

      Im Falle einer Absage bekommen alle Teilnehmer einen Gutschein und können sich damit ganz entspannt einen neuen Termin aussuchen.

      Wenn es nicht ausdrücklich anders im Text des Kurses formuliert, darfst du auch mit einem E-Bike an den Kursen teilnehmen. Die Fahrtechnik unterscheidet sich zwar zum Teil minimal zwischen normalem und E-MTB, aber das erklären wir dir während des Kurses.

      Dem Alter sind nach oben hin keine Grenzen gesetzt. Bei minderjährigen Teilnehmern freut uns der Besuch und die Teilnahme des Erziehungsberechtigten, diese ist aber nicht nötig. Allerdings benötigen wir dann eine formlose Einverständniserklärung sowie die Kopie des Ausweises des Erziehungsberechtigten.

      Kinder unter 14 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen oder auf Sonderanfrage teilnehmen.

      In allen Kursen besteht absolute Helmpflicht!! Für Level 3 und Bikeparkkurse empfehlen wir außerdem einen Fullfacehelm.

      Schienbein-, Knie- und Ellenbogenschoner sind immer gerne gesehen.

      Langfingerhandschuhe verbessern nicht nur den Grip am Lenker, sondern schützen deine Hände auch bei leichten Bodenproben.

      Je nach Kurs sind auch Pausen eingeplant, ja. Nicht an allen Standorten gibt es die Möglichkeit, sich Essen und Getränke zu kaufen, weshalb du dir ein paar Riegel und etwas Brotzeit mitnehmen solltest.

      Wir stimmen alle unsere Kurse auf euch Teilnehmer ab. Sollte dir also eine bestimmte Fahrtechnik besonders am Herzen liegen, so sprich deinen Trainer VOR dem Training an, damit er dies in den Kurs einbauen kann. Achte allerdings darauf, dass du auch im richtigen Kurs bist. Im Level 1: Basic Kurs können wir keine Backflip- Wünsche berücksichtigen ;)

      Ja. Wenn du gerne mit Klickpedalen fährst, macht es auch Sinn, die Fahrtechnik damit zu erlernen. Allerdings bevorzugen wir Plattformpedale, da damit die Fahrtechnik deutlich sauberer erlernt wird und du deinen Fuß einfacher und schneller absetzen kannst. Dies erhöht deine eigene Sicherheit!

      Ein paar Tage vor deinem Kurs bekommst du nochmal eine E-Mail mit Ausrüstungsliste und allen Details. Du solltest auf jeden Fall auf ein technisch einwandfreies MTB achten und immer einen passenden Ersatzschlauch mitnehmen. Außerdem sind wetterfeste Kleidung, Snacks, Getränke und die passenden Schuhe wichtig.

      Levelübersicht

      Level 1: Basic/ Intermediate

      In Level 1 legen wir den größten Fokus darauf, dir mehr Sicherheit auf den Trails zu vermitteln:

      • Koordination & Gleichgewicht
      • Beschleunigen und Bremsen
      • Grundlagen im Gelände
      • Einstieg in Kurventechnik
      • Bike-Check
      • Koordination & Gleichgewicht auf dem Bike
      • Grundposition & Gewichtsverlagerung
      • Schalten und Anfahren am Berg
      • Sicheres Bremsen
      • Einstieg in die Kurventechnik
      • Grundlagen im Gelände
      • Grundlagen zum Überfahren von Wurzeln und Hindernissen
      • Sicherer Abstieg auf dem Trail

      Level 2: Advanced

      In Level 2 erweitern wir dein Repertoire. Du lernst den besseren Umgang mit dem Bike und anspruchsvollere Trails zu fahren:

      • Einstieg in Bunny Hop, Wheelie & Manual
      • Größere Stufen und Absätze richtig fahren
      • mehr Flow & Sicherheit auf den Trails
      • Bike-Check
      • Advanced Kurventechnik
      • Kurventechnik auf dem Trail
      • Einstieg in die Spitzkehrenfahrt
      • Vorderrad und Hinterrad anheben
      • Manual- und Wheelieimpuls
      • Einstieg Bunny Hop
      • Steilabfahrten meistern
      • Mittelgroße Hindernisse, Stufen & Wurzeln überwinden
      • Linienwahl & Blickführung im Trail

      Level 3: Expert/ Bikepark

      In Level 3 arbeiten wir gleichermaßen an Bikekontrolle sowie Schlüsselstellen:

      • Verbesserung von Bunny Hop, Manual etc.
      • Hinterrad Versetzen
      • Schlüsselstellen im anspruchsvollen Gelände
      • Airtime!
      • Bike-Check 
      • Wheelie, Manual & Bunny Hop Training 
      • Basics Hinterrad versetzen 
      • Verbesserung der Kurventechnik 
      • Trainieren der Spitzkehrenfahrt
      • Steilabfahrten mit Hindernissen meistern
      • Kontrolliertes Fahren im anspruchsvollen Gelände 
      • Größere Stufen, Hindernisse & Wurzeln bewältigen 
      • Stufen & Geländekanten droppen 
      • Einfache Sprünge meistern

      Level 4: Master/ Bikepark Advanced

      In Level 4 machen wir alles, was dich schneller und besser macht:

      • Kurventechnik in Perfektion
      • Blickführung, Linienwahl & aktive Fahrweise
      • Richtige Bremspunkte für mehr Schwung
      • Kurzer Bike-Check
      • Kurventechnik angewandt an verschiedenen Kurven
      • Schnelle Kurvenwechsel
      • Blickführung bei der Kurvenfahrt
      • Manuals auf dem Trail
      • Bunny Hop richtig angewandt
      • Steiles Gelände
      • Mit viel Speed durch Kurven
      • Kontrolliert schneller
      • Linienwahl an Schlüsselstellen
      • Geländekanten Springen
      • Aktive Fahrweise
      • Richtige Bremspunkte

      Contact us

      Gerne auch direkt per Whatsapp (einfach QR-Code scannen oder anklicken):

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.