Bikepark Bootcamp
Camp (2 Tage)

Sa, 22.06. 10:00
Bikepark Geißkopf

Normaler Preis€299,00
/
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Der Fahrtechnikkurs für...

- Bikepark Neulinge
- fortgeschrittene Fahrer
- die Basics im Park (Fokus auf blaue und rote Trails)
- mehr Flow und Spaß im Bikepark

Preis inkl. Liftticket ohne Unterkunft
Es kann gemeinsam am Parkplatz gecampt werden. Falls du eine andere Unterkunft brauchst, schreib mir das gerne in das Kommentarfeld im Warenkorb!

  • Trainer: Andi
  • Fitness: 💙🖤🖤🖤🖤 150-200hm
  • Dauer: ⏱ 2 Tage
  • Kleingruppen: 🚵🏻 max. 6 Teilnehmer
  • E-Mountainbikes erlaubt

  • Nur noch 4 Plätze verfügbar

Du hast einen Kurs besucht und es hat dir überhaupt nicht gefallen oder du bist unerwartet im falschen Level gelandet?

Dann sprich bitte sofort während oder nach dem Training deinen Trainer an und wir sprechen darüber. Ist es tatsächlich nicht nach deinen Vorstellungen gelaufen, obwohl alle Grundvoraussetzungen erfüllt waren, bekommst du anstandslos dein Geld zurück.

Gerne auch direkt per Whatsapp (QR-Code scannen oder anklicken):

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Du bist fit auf Trails unterwegs und willst nun die geballte Macht der Bikeparks kennenlernen? Dann bist du im Bikeparkbootcamp genau richtig! Im Bootcamp werden wir gemeinsam alles lernen, was du brauchst, um im Bikepark richtig Spaß zu haben. Wir werden nicht nur massiv Höhenmeter vernichten, sondern auch an Anliegerkurven, Steinfeldern und der richtigen Fahrweise auf Flowtrails für maximalen Fahrspaß arbeiten. Je nach deinen individuellen Wünschen werden wir zudem alle möglichen Hindernisse im Bikepark ausprobieren. 

Inhalt des Bikepark Basic Kurses: 

  • Bike-Check 
  • Kurventechnik angewandt mit Fokus auf Anlieger 
  • Blickführung bei der Kurvenfahrt für mehr Speed 
  • Aktive Fahrweise auf Flowtrails & Downhill
  • Blickführung auf dem Trail 
  • Kontrolliert & sicher schneller 
  • Linienwahl an Schlüsselstellen
  • Richtige Bremspunkte
  • Kontrolliertes Fahren im schwierigen Gelände 
  • Wurzelpassagen richtig meistern 
  • Mittlere Stufen abrollen
  • Sicherer Abstieg auf dem Trail
  • Grundlagen des Springens

Die Inhalte der Kurse können je nach Gruppendynamik, Wünschen und Trainer etwas abweichen.

Im Preis ist das Liftticket, allerdings keine Unterkunft enthalten. 
Wer will, kann gemeinsam am Parkplatz des Bikeparks campen und den Abend gemeinsam ausklingen lassen. 

Übung macht den Meister, das ist nicht nur unser Motto, sondern auch die Grundlage der Trainingskonzepte. Daher werden die meisten Techniken auch mehr spielerisch erarbeitet, als im Vortrag durchgekaut. Somit kommst du zu mehr Fahrzeit und Übung und wir können dir besser helfen, deine Ziele zu erreichen.

Schon Bock auf den Kurs?

Hier findest du weitere Informationen zum Kurs, damit du schon vorab weißt, was auf dich zu kommt:

Du willst… 

  • Dich auf kommende Bikepark Besuche vorbereiten
  • Mehr Flow im Bikepark erleben 
  • Das richtige Vorgehen bei neuen Strecken erlernen 
  • Mehr Geschwindigkeit und Sicherheit auf Flowtrails aufbauen
  • Dein Selbstvertrauen auf anspruchsvolleren Bikeparkstrecken verbessern 
  • Einfach Spaß haben und neue Skills erlernen

Dann bist du hier genau richtig!

Für den Bikepark Basics Kurs solltest du bereits einige Advanced Fahrtechniken beherrschen und im besten Fall den Advanced (oder einen vergleichbaren) Kurs besucht haben: 

  • Gutes Selbstvertrauen auf dem Bike und im einfachen Gelände
  • Vorderrad und Hinterrad anheben
  • Mittelgroße Hindernisse, Stufen & Wurzeln abrollen (<30cm)
  • Steilabfahrten befahren


Zu Beginn des Kurses sollte dein Mountainbike einwandfrei funktionieren. Während der Kurse besteht natürlich stets Helmpflicht, weshalb du auch diesen mitbringen solltest! Wir empfehlen in Bikepark Kursen Fullface-Helme sowie vollgefederte Mountainbikes. Dies kannst du im Bikepark auch ausleihen, allerdings musst du dich eigenständig und vorher um die Reservierung des Equipments kümmern.

Das Bikepark Bootcamp gliedert sich in 2 Tage. Den Abend zwischendrin können wir gemeinsam am Parkplatz des Bikeparks ausklingen lassen.

Tag 1: 
Wir werden auch das Bikeparkcamp mit einigen Spielen zum Aufwärmen und Kennenlernen starten, nachdem wir eure Wünsche und Ziele für die nächsten beiden Tage abgeklärt haben. 
Anschließend werden wir uns je nach euren Wünschen und Vorstellungen mehr Flow und Fahrspaß auf den Blauen Lines (Fokus auf Kurven) erarbeiten.
Den Nachmittag nutzen wir anschließend, um uns auf roten Strecken mehr Sicherheit, Selbstvertrauen & Flow in Schlüsselstellen zu erarbeiten. 

Tag 2: 
Den 2. Tag werden wir mit etwas Bunny Hop/Wheelie etc. Training zum Aufwärmen starten.
Anschließend werden wir den restlichen Tag ganz nach euren Wünschen bzw. den Erkenntnissen des 1. Tages gestalten. Egal, ob Springen, Drops, Schwarze Strecken meistern oder die Wiederholung, des vorher gelernten. Wer werden den Tag genau nach deinen Wünschen gliedern.

Der gesamte Kurs wird also weitestgehend auf den Bikeparkstrecken stattfinden.

Inhalt des Bikepark Basic Kurses: 

  • Bike-Check 
  • Kurventechnik angewandt mit Fokus auf Anlieger 
  • Blickführung bei der Kurvenfahrt für mehr Speed 
  • Aktive Fahrweise auf Flowtrails & Downhill
  • Blickführung auf dem Trail 
  • Kontrolliert & sicher schneller 
  • Linienwahl an Schlüsselstellen
  • Richtige Bremspunkte
  • Kontrolliertes Fahren im schwierigen Gelände 
  • Wurzelpassagen richtig meistern 
  • Mittlere Stufen abrollen
  • Sicherer Abstieg auf dem Trail
  • Grundlagen des Springens

Die Inhalte der Kurse können je nach Gruppendynamik, Wünschen und Trainer etwas abweichen.

Der Kurs konzentriert sich vor allem auf viel Sicherheit bei maximalem Fahrspaß im Bikepark: 

  • Richtige Verhaltensweisen im Bikepark
  • Richtige Blickführung als Schlüssel zu Kontrolle und Flow
  • Training der richtigen Anliegerfahrt für mehr Spaß auf Flowtrails 
  • Mehr Schwung durch die richtigen Bremspunkte 
  • Aktive Fahrweise auf für mehr Spaß und Flow auf Downhillstrecken
  • Grundlagen der Sprungtechnik

Unsere Kursleiter sind allesamt ausgebildete Fahrtechniktrainer. Wir nutzen moderne Ansätze und regelmäßige Fortbildungen als Grundlage der Qualitätssicherung unserer Kurse.

  • Zu den Lehrmethoden zählen unter anderem:
  • Spielerische Heranführung mit verschiedenen Gruppenübungen
  • Erklärung und Demonstrationsfahrten mit klaren Beobachtungsanweisungen (Bei komplexeren Bewegungsabläufen)
  • Video- & Fotoanalyse zum Abgleich, wie es sich anfühlt vs. wie es tatsächlich ist
  • Hilfe- & Sicherheitsstellung des Trainers für einen verletzungsfreien Lernprozess

Voraussetzungen für den Kurs:

  • Anforderung an deine Fahrtechnik beachten!
  • Funktionstüchtiges Mountainbike. Im besten Fall ein Fully mit mindestens 140mm Federweg
  • Helmpflicht (Fullfacehelm!!)
  • E-Bikes oder MTB erlaubt
  • Langfingerhandschuhe und Protektoren werden auf jeden Fall empfohlen! Klickpedale sind selbstverständlich erlaubt. Aufgrund der deutlich besseren Lernfortschritte und des geringeren Gefahrenpotenzials bevorzugen wir allerdings Plattformpedale.

Gerne auch direkt per Whatsapp (QR-Code scannen oder anklicken):

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Kann ich den Kurs auch nur für mich und meine Freunde buchen?
Klar. Wenn du alleine oder mit deiner Crew ein eigenes Training absolvieren willst, schau dir unsere Privatkurse an.

Ich bin mir nicht sicher, welcher Kurs für mich der richtige ist
Falls du dich nicht zwischen zwei Schwierigkeitsstufen entscheiden kannst, empfehlen wir meist das niedrigere Level. Du kannst uns allerdings auch gerne eine Nachricht über das Kontaktformular schreiben oder anrufen.

Gibt es eine Mindestteilnehmerzahl?
Ja, bei uns finden die Kurse ab 4 Teilnehmern statt. Vereinzelt finden die Kurse auch mit weniger Teilnehmern statt, diese Entscheidung liegt dann beim jeweiligen Trainer.

Wie groß sind die Gruppen?Die Gruppengrößen unterscheiden sich je nach Kursinhalt und Ziel. Höchstens werden allerdings 8 Teilnehmer pro Trainer aufgenommen, um den maximalen Lernerfolg zu erzielen.

Findet der Kurs bei schlechtem Wetter statt?
Als Outdoor-Enthusiasten stört uns etwas Regen nicht. Bei Unwetterwarnungen werden die Kurse jedoch abgesagt. Je nach Kursinhalt werden die Kurse auch bei sehr schlechtem Wetter oder lang anhaltendem Regen abgesagt.

Im Falle einer Absage bekommen alle Teilnehmer einen Gutschein und können sich damit ganz entspannt einen neuen Termin aussuchen.

Kann ich die Kurse auch mit einem E-Bike besuchen?
Wenn es nicht ausdrücklich anders im Text des Kurses formuliert, darfst du auch mit einem E-Bike an den Kursen teilnehmen. Die Fahrtechnik unterscheidet sich zwar zum Teil minimal zwischen normalem und E-MTB, aber das erklären wir dir während des Kurses.

Darf ich als Kind/Jugendlicher auch teilnehmen?
Dem Alter sind nach oben hin keine Grenzen gesetzt. Bei minderjährigen Teilnehmern freut uns der Besuch und die Teilnahme des Erziehungsberechtigten, diese ist aber nicht nötig. Allerdings benötigen wir dann eine formlose Einverständniserklärung sowie die Kopie des Ausweises des Erziehungsberechtigten.

Kinder unter 14 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen oder auf Sonderanfrage teilnehmen.

Welche Schutzausrüstung brauche ich?
In allen Kursen besteht absolute Helmpflicht!!

Für Level 3 und Bikeparkkurse empfehlen wir außerdem einen Fullfacehelm.
Schienbein-, Knie- und Ellenbogenschoner sind immer gerne gesehen. Langfingerhandschuhe verbessern nicht nur den Grip am Lenker, sondern schützen deine Hände auch bei leichten Bodenproben.

Sind in den Kursen auch Pausen eingeplant?
Je nach Kurs sind auch Pausen eingeplant, ja. Nicht an allen Standorten gibt es die Möglichkeit, sich Essen und Getränke zu kaufen, weshalb du dir ein paar Riegel und etwas Brotzeit mitnehmen solltest.

Ich will etwas ganz spezielles unbedingt lernen. Geht das?
Wir stimmen alle unsere Kurse auf euch Teilnehmer ab. Sollte dir also eine bestimmte Fahrtechnik besonders am Herzen liegen, so sprich deinen Trainer VOR dem Training an, damit er dies in den Kurs einbauen kann. Achte allerdings darauf, dass du auch im richtigen Kurs bist. Im Level 1: Basic Kurs können wir keine Backflip-Wünsche berücksichtigen ;)

Darf ich auch mit Klickpedalen teilnehmen?
Ja. Wenn du gerne mit Klickpedalen fährst, macht es auch Sinn, die Fahrtechnik damit zu erlernen. Allerdings bevorzugen wir Plattformpedale, da damit die Fahrtechnik deutlich sauberer erlernt wird und du deinen Fuß einfacher und schneller absetzen kannst. Dies erhöht deine eigene Sicherheit!

Brauche ich sonst noch etwas?
Ein paar Tage vor deinem Kurs bekommst du nochmal eine E-Mail mit Ausrüstungsliste und allen Details. Du solltest auf jeden Fall auf ein technisch einwandfreies MTB achten und immer einen passenden Ersatzschlauch mitnehmen. Außerdem sind wetterfeste Kleidung, Snacks, Getränke und die passenden Schuhe wichtig.

Das perfekte Geschenk:
Auch als Gutschein
Tageskurse | Bikepark Kurse | Geldwerte
Jetzt Ansehen
Jederzeit einlösbar
Übung macht den Meister

Die Übung kann dir keiner abnehmen, aber durch individuelle Tipps unserer Trainer kannst du das Maximale aus jeder Übung ziehen!

Spaß und Lernerfolg

Spielerisch zur perfekten Fahrtechnik.
In entspannter Lernathmosphäre zeigen wir dir bei verschiedenen Übungen und Spielen, wie du jederzeit die Kontrolle behältst.

1 Bewertung = 1 Baum

Für jede Bewertung pflanzen wir einen Baum. So wissen neue Kunden, worauf sie sich einlassen und wir geben etwas an die Umwelt zurück

Customer Reviews

Based on 18 reviews
100%
(18)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Mirko Schramm
5-Sterne-Bewertung für Mountainbike-Kurs Level 1

Ich hatte das Vergnügen, an Andreas Mountainbike-Kurs Level 1 teilzunehmen, und ich kann ihn nur wärmstens empfehlen! Andreas hat alles sehr gut und verständlich erklärt, was besonders für Anfänger wie mich von unschätzbarem Wert war. Während des gesamten Kurses fühlte ich mich jederzeit sicher und in kompetenten Händen.

Ein besonderes Highlight war die Gelegenheit, das Erlernte auf einem kleinen Abschnitt des Isartrails umzusetzen. Dies ermöglichte es uns, das Gelernte in der Praxis anzuwenden und gleichzeitig ein aufregendes Abenteuer zu erleben.

Alles in allem war der Kurs nicht nur lehrreich, sondern auch spannend und sicher. Andreas Expertise und sein pädagogisches Geschick machen diesen Kurs zu einer ausgezeichneten Wahl für alle, die sich für das Mountainbiken interessieren. Ich vergebe gerne 5 Sterne und bedanke mich herzlich bei Andreas für diese großartige Erfahrung!

Hi Mirko,
vielen Dank für deine ausführliche Bewertung!!
Freut mich echt riesig zu hören, dass dir der Kurs so gut gefallen hat! Dann hat es sich ja auf jeden Fall gelohnt!
Bis zum nächsten Mal!
Grüße
Andi

S
Silvia Heckel
Level 1

Ich habe vor einem Jahr mit dem Mountainbiken begonnen. Jetzt war es mal Zeit für einen Fahrtechnikkurs bei einem Experten. Der Tag mit Andi war ein perfekter Tag auf dem Bike mit vielen wertvollen Tipps, die mir mehr Mut und Vertrauen gebracht haben, auch in etwas anspruchsvollen Gelände sicherer zu fahren. Die Übungen haben Spaß gemacht und auf jeden Teilnehmer wurde eingegangen. Den Kurs empfehle ich gerne weiter!

R
Rouven Fischer
Perfekt

Ich habe den Level-1 Kurs bei Andi besucht. Die 6 Stunden Kurs sind mehr als lohnenswert und eine gute Investition für alle, die das "richtige" Fahren lernen wollen. Der Tag hat sehr viel Spaß gemacht und man möchte am liebsten gar nicht mehr vom Bike steigen.

A
Andreas K
Level 4 am Geisskopf

Eine echte Empfehlung! Konnte mir ein paar Neuigkeiten aneignen und paar „Schlüsselstellen“ knacken. Die 6 Stunden sind finde ich gut bemessen und die braucht man auch. Wüsste nichts zu verbessern außer nen Level 5 anzubieten 🤘🏻

A
Alex Irlacher
Mega Tag, mega Kurs

Ich war beim Advanced Kurs auf den Isartrails mit Niki.

Wir waren eine kleine Gruppe, Niki ist auf jeden einzeln eingegangen, und Spaß hat’s auch gemacht.

Konnte das Gelernte schon umsetzen, da macht das Biken gleich noch mehr Spaß, merci :)


Zuletzt Angesehen